Benutzername:

Kennwort:

KEDOQ Schmerz ein Service der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V.

Einladung zum Schmerzkongress 2018 in Mannheim

News vom 12-10-2018 09:49:25

Der KEDOQ-Schmerz-Workshop ist am Samstag, den 20.10.2018 um 8:30 Uhr

Sie sind hier: HOME > Download

Download


Kurzinformation

Download

Vorbereitung für KEDOQ Schmerz

Download

Konzept

Download

Datenschutzkonzept

Download

Vertrag Einrichtung-CLARA

Download

Fragebögen, Kerndatensatz und Variablenliste wurden entsprechend den Erfahrungen und Wünschen der KEDOQ Schmerz-Anwender geändert. Der Deutsche Schmerzfragebogen ist lizenzfrei, zuletzt wurde zur Erfassung der Lebensqualität ein neues Instrument „VR12“ ergänzt.
Sie können hier Musterfragebögen herunterladen und die Druckvorlagen bei der Geschäftsstelle in Boppard (Frau Schlag Tel. 06742/8001-21 bestellen).
Wenn Sie ein elektronisches Erfassungsprogramm nutzen, sprechen Sie mit Ihrem Anbieter. Ende des Jahres (2015) wollen alle Anbieter die neuen Unterlagen umgesetzt haben.


Deutscher Schmerzfragebogen (DSF)

Download

Extrablatt mit Einverständniserklärung für KEDOQ Schmerz

Download

B2.1 Fragebogen zu Behandlungsbeginn (Aktualisierung des Deutschen Schmerzfragebogens)

Download

C2.1 Schmerz-Verlaufsfragebogen am Ende einer (teil-)stationären Behandlung

Download

Schmerz-Verlaufsfragebogen

Download

Kerndatensatz

Download

Handbuch zum Kerndatensatz

Download

KEDOQ Schmerz - Variablenliste (bitte an CLARA, Frau Dr. Lindena wenden)

Veröffentlichungen


Zum Projekt KEDOQ-Schmerz

Hüppe M, Kükenshöner S, Bosse F, Casser R, Kohlmann T, Lindena G, Pfingsten M, Petzke F, Nagel B (2017)
Schmerztherapeutische Versorgung in Deutschland – was unterscheidet ambulante und stationäre Patienten zu Behandlungsbeginn? Eine Auswertung auf Basis der KEDOQ-Analysestichprobe. Der Schmerz online first August 2017


Casser HR, Hüppe M, Kohlmann T, Korb J, Lindena G, Maier C, Nagel B, Pfingsten M, Thoma R (2012)
Deutscher Schmerzfragebogen (DSF) und standardisierte Dokumentation mit KEDOQ-Schmerz - Auf dem Weg zur gemeinsamen Qualitätsentwicklung der Schmerztherapie.
Der Schmerz 26:168-175


Zum Deutschen Schmerzfragebogen

Nagel B, Pfingsten M, Lindena G, Nilges P (2012) Deutscher Schmerz-Fragebogen - Handbuch, Überarbeitung:
Version 2015.
http://www.dgss.org/fileadmin/pdf/pdf_2/DSF-Manual_2015.pdf


Nutzer-Handbuch KEDOQ-Schmerz

Download

Rundbriefe

Rundbrief 3

Download

Rundbrief 2

Download

Rundbrief 1

Download

Kurzanleitung Version 4

Download

Teilnehmer

Download

Vorträge

a. KEDOQPrinzipien (Petzke, Göttingen)

Download

b. KEDOQProgrammwahl (Nagel, Mainz)

Download

c. KEDOQNutzererfahrungen (Böhme, Kassel)

Download

d. KEDOQAuswertungen (Lindena, Kleinmachnow)

Download

e. KEDOQVersorgungsforschung (Hüppe, Lübeck)

Download

Die KEDOQ-Schmerz-Kommission hat eine Vielzahl von Abbildungen initiiert. Diese stellen Ihre Patienten in dem jeweiligen Versorgungsbereich dar. Diese Abbildungen erlauben jeder teilnehmenden Einrichtung einen Vergleich zunächst mit den Gruppen von Einrichtungen nach ihrer Arbeitsweise ambulant, tagesklinisch und stationär. Zusätzlich gibt es Filter und die Angaben wahlweise als Datentabelle. Sie können Ihre Position ablesen und diese in Ihrem Team diskutieren. Schlussfolgerungen sind selbstverständlich Ihnen überlassen und Ihre Werte kann niemand außer Ihnen zuordnen.


Die Auswertungskapitel sind in Karteikarten für Abbildungskapitel geordnet. Innerhalb dieser erscheinen in weiteren Karteikarten Kurzüberschriften jeder einzelnen Abbildung. Bitte beachten Sie zunächst die Datenbasis in den ersten Auswertungen jedes Kapitels mit absoluten Patientenzahlen. In den meisten Einzelabbildungen werden Mittelwerte und Verteilungen oder %-Angaben gemacht - natürlich nicht ohne die absoluten Patientenzahlen zu nennen.


Die ! erhalten Erläuterungen zur Bezugsgröße und der Art der Darstellung. In jeder Abbildung lassen sich die Auswertungen mit Filter aufrufen oder die entsprechenden – auch gefilterten- Datentabellen.


Beispiele der Auswertung (anhand der Demodaten)


Diverse Ad-hoc-Beispiel-Auswertungen (PowerPoint)

Download