Benutzername:

Kennwort:

KEDOQ Schmerz ein Service der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V.

KEDOQ-Schmerz für PAIN2020

News vom 27-06-2018 10:16:11

KEDOQ-Schmerz bildet die Datenbasis von PAIN2020: Interessierte Zentren sind eingeladen, der erste Workshop hat stattgefunden. Melden Sie sich an...info@pain2020.de

Sie sind hier: HOME > FAQ

FAQ

Inhaltliche Fragen

Was habe ich, meine Einrichtung, von der Teilnahme an KEDOQ-Schmerz?
Wer ist beteiligt am KEDOQ-Prozess und wer hat welche Rolle?
An wen kann ich mich mit Fragen wenden?
Wie kann ich an KEDOQ-Schmerz teilnehmen?
Woraus besteht der Kerndatensatz?
Wie kann ich mich über KEDOQ-Schmerz und Programmanbieter informieren?
Was ist das Besondere an KEDOQ-Schmerz?

Technische Fragen

Ich habe mich entschlossen, mit meiner Einrichtung an KEDOQ-Schmerz teilzunehmen. Was muss ich tun?
Welche EDV-Programme der Schmerztherapie unterstützen KEDOQ-Schmerz?

Ich habe mich entschlossen, mit meiner Einrichtung an KEDOQ-Schmerz teilzunehmen. Was muss ich tun?

Sie melden Ihre Einrichtung auf http://www.kedoq-schmerz.de/info2/anmelden.php an, kennzeichnen die Größe Ihrer Einrichtung (danach errechnet sich der Preis für KEDOQ-Schmerz)
  • …schalten den vorbereiteten Vertrag frei, prüfen und drucken den mit Ihren Angaben vorbereiteten Vertrag aus, unterschreiben und schicken ihn an CLARA
  • Sie erhalten Zugang mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort, um von KEDOQ-Schmerz aus die vorbereitete Daten aus Ihrem Programm hochzuladen  
  • Sie rufen bei CLARA an, um den Hochladeprozess einmal angeleitet durchzugehen
  • Sie wählen die zeitlichen Abstände für das Hochladen (Ihr Programm stellt die Daten zusammen, die Sie im Zeitraum bearbeitet haben) - vorzugsweise regelmäßig monatlich, bei sehr großen Einrichtungen mit sehr vielen Datensätzen häufiger
Siehe: